Deutsch
English
Русский

Aktuelles

Montag, 11. Februar 2013

Stellenausschreibung: Programmleitung für das Theodor-Heuss-Kolleg

Für die Stelle der Programmleitung des Theodor-Heuss-Kollegs können Bewerbungen bis zum 27. Februar 2013 eingereicht werden.

Die Ausschreibung steht auf die Website von MitOst zum Download bereit.

Kategorie: In eigener Sache
Freitag, 1. Februar 2013

Einladung zum BoschAlumniForum IV: (Kulturelle) Bildung als Wegweiser in die Zukunft?

Zum vierten Mal lädt MitOst e.V. in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung zum BoschAlumniForum ein. Das Forum findet vom 19. bis 21. April 2013 in München statt, diesmal unter dem Thema: "(Kulturelle) Bildung als Wegweiser...

Kategorie: In eigener Sache
Samstag, 26. Januar 2013

Alumni-Meeting in Belgrade

Alumni from all programs of the Theodor-Heuss-Kolleg in South East Europe came together in Belgrade to discuss their common activities in the Balkans region. Their goal is to strengthen the relations between activists supported...

Kategorie: In eigener Sache
Freitag, 18. Januar 2013

Ausschreibung: "FutureLab Europe. The Council of Young European Citizens"

Bewerbungsfrist: 28. Februar 2013Sprache:Englisch

FutureLab Europe richtet sich gezielt an Alumni aus Programmen der Robert Bosch Stiftung als Mitglied des europäischen Stiftungsverbundes „European Alliance for Democratic...

Kategorie: von Partnern
Freitag, 18. Januar 2013

Ausschreibung: Lektorenprogramm an Hochschulen in Osteuropa und China

Bewerbungsfrist: 28. Februar 2013

Sprache: Deutsch

Kategorie: von Partnern

News 31 bis 35 von 338

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >


 
Das Team | Our Team | Команда
DE | EN | RU

NECE-Konferenz “Closing the empowerment gap through citizenship education. How to address educationally disadvantaged groups”, Warschau, 17-19.11.2011

 

Donnerstag, 20. Oktober 2011
Kategorie: von Partnern

Die diesjährige Konferenz der europäischen Plattform „Networking European Citizenship Education“ (NECE) geht den komplexen Veränderungen in Bezug auf Bürgerbeteiligung und ihre Bedeutung für sozial benachteiligte Gruppen nach. Diese Gruppen oder Einzelpersonen beteiligen sich wenig an zivilgesellschaftlichen und politischen Prozessen und werden kaum angesprochen. Expertinnen und Experten sowie Aktivistinnen und Aktivisten in den Bereichen bürgerschaftliche und kulturelle Bildung sowie Jugend- und Sozialarbeit diskutieren die Frage, mit welchen Ansätzen politische Bildung diese Empowerment-Lücke schließen kann.  

Warschau, Art & Cultural Center Fabryka Trzciny, 17.-19. November 2011


<- Zurück zu: Vielfalt erleben, Demokratie gestalten